Fernstudium Maschinenbau
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Vertriebsingenieur

Per Fernstudium Vertriebsingenieur zu werden, ist dank der vielfältigen Studienangebote verschiedener Hochschulen möglich. So wird auch Berufstätigen ein akademischer Grad in Vertriebsingenieurwesen in Aussicht gestellt, obwohl sie berufstätig sind und aus diesem Grund kein klassisches Präsenzstudium in Vollzeit absolvieren können. Eine berufliche Tätigkeit muss auf dem Weg zum Bachelor oder Master in Vertriebsingenieurwesen folglich kein Hindernis sein. Gleichzeitig darf man aber natürlich nicht außer Acht lassen, dass ein berufsbegleitendes Studium eine zusätzliche Belastung darstellt, die es zu bewältigen gilt. In Anbetracht der vielversprechenden Aussichten, die im technischen Vertrieb bestehen, nehmen viele Menschen dies gerne in Kauf und absolvieren akademische Fernstudien oder eine Weiterbildung neben dem Beruf, um anschließend im Vertriebsmanagement durchzustarten.

Vertriebsingenieurwesen studieren

Das Studium Vertriebsingenieurwesen ist gewissermaßen zwischen der Betriebswirtschaftslehre und dem klassischen Ingenieurwesen angesiedelt, schließlich gehört der Vertrieb grundsätzlich zum Themenspektrum der Wirtschaftswissenschaften. Das Vertriebsingenieurwesen kommt demnach interdisziplinär daher, was vor allem anhand der folgenden Studieninhalte deutlich wird:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Controlling
  • Marketing
  • Einkauf
  • Logistik
  • Produktion
  • Qualitätsmanagement
  • Werkstofftechnik
  • Vertriebspsychologie
  • Personalmanagement
  • Maschinen- und Anlagenbau

Das Fernstudium Business Engineering beziehungsweise Vertriebsingenieurwesen

Wer per Fernstudium Vertriebsingenieur werden will und so berufsbegleitend einen anerkannten Hochschulabschluss erlangen möchte, sollte nicht nur nach dem Fernstudiengang Vertriebsingenieurwesen Ausschau halten. Auch die folgenden Studiengänge gehen in diese Richtung und befassen sich gleichermaßen mit wirtschaftswissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Inhalten:

  • Business Engineering
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Technischer Vertrieb
  • Sales Engineering
  • Vertriebsmanagement

In Anbetracht der Tatsache, dass es zuweilen schwierig sein kann, den passenden Fernstudiengang zu finden, sollten angehende Vertriebsingenieure die Chance nutzen und alle relevanten Fernstudiengänge im Zuge ihrer Recherche in Betracht ziehen. Durch die so gewonnene Auswahl dürfte man im Allgemeinen fündig werden und seinen Traum verwirklichen können, per Fernstudium Vertriebsingenieur zu werden.

Das Fernstudium Vertriebsingenieurwesen mit dem Ziel Bachelor

Je nach Konzept des Studienganges führt das grundständige Bachelor-Fernstudium Vertriebsingenieurwesen zum Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering. Fest steht allerdings, dass so ein berufsqualifizierender und international anerkannter akademischer Grad erworben wird, der den Studierenden vor allem die wissenschaftlichen Grundlagen des Business Engineerings näherbringt.

Per Fernstudium Vertriebsingenieur mit Master-Abschluss werden

Als Technischer Vertriebsmanager bringt man mit einem abgeschlossenen Master-Fernstudium beste Voraussetzungen für eine verantwortungsvolle Führungsposition mit. Auf Führungsebene wird ein postgraduales Aufbaustudium aufgrund seiner fachlichen Tiefe und des hohen Wertes des Abschlusses immer wieder vorausgesetzt. Durch den Fernstudiengang Technischer Vertrieb mit dem Ziel Master of Science, Master of Engineering oder MBA haben auch Berufstätige die Chance, so die Basis für eine aussichtsreiche Karriere zu schaffen.

Weiterbildung zum Vertriebsingenieur – Technischer Vertriebsmanager per Fernkurs werden

Dass es nicht zwingend ein akademischer Fernstudiengang sein muss, zeigt unter anderem der Fernlehrgang zum Technischen Vertriebsmanager mit IHK-Zertifikat, der an einigen Fernschulen angeboten wird. Dabei handelt es sich um eine berufliche Weiterbildung für all diejenigen, die eine Schnittstellenposition im technischen Bereich bekleiden wollen. Technische Vertriebsmanager sind überall dort gefragt, wo es um den Verkauf technischer Produkte, IT-Dienstleistungen, Hochleistungstechnologie oder technische Investitionsgüter geht.

Eine spezielle Berufsausbildung ist für die Teilnahme an dem Fernkurs Vertriebsmanagement nicht vorgeschrieben, doch technische Kenntnisse sollten doch vorhanden sein. All diejenigen, die von der Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer profitieren und abschließend das IHK-Zertifikat erwerben wollen, müssen einerseits den Fernlehrgang abschließen und andererseits an ergänzenden Seminaren teilnehmen.

Karriere und Gehalt im Vertriebsingenieurwesen beziehungsweise technischem Vertrieb

Vertriebsingenieure besetzen in Technologieunternehmen zentrale Schlüsselpositionen im Vertrieb und verfügen dank ihrer Kompetenzen im technischen Vertrieb über ausgezeichnete Karrierechancen. Dies ist vor allem ihrer interdisziplinären Ausbildung geschuldet, denn einerseits kennen sie sich mit Technik aus, andererseits sind sie wahre Vertriebsprofis. Als Sales-Ingenieur bringt man die technischen Produkte und Leistungen des Unternehmens an den Mann und leistet so einen entscheidenden Beitrag zum Umsatz. Diese Fähigkeiten werden praktisch überall gebraucht, wo technische Produkte entstehen oder entsprechende Dienstleistungen angeboten werden, so dass sich die Beschäftigungsmöglichkeiten nicht auf einzelne Bereiche festlegen lassen.

Im Business Engineering beziehungsweise Vertriebsingenieurwesen bestehen außerdem attraktive Verdienstmöglichkeiten. Technische Vertriebsmanager können so im Durchschnitt durchaus ein Gehalt zwischen 34.000 Euro und 68.000 Euro brutto im Jahr verdienen.