Fernstudium Maschinenbau Inhalte

Die im Fernstudium Maschinenbau behandelten Inhalte sollten sich Studieninteressierte vorab genau ansehen, denn anhand der Themen und Module können sie noch in der Phase der Entscheidungsfindung gut feststellen, was konkret auf sie zukommt. Wer beispielsweise konkrete Karrierepläne verfolgt und somit auf spezielle Kompetenzen aus ist, kann sich so ein Bild davon machen, ob der Fernstudiengang Maschinenbau dem Ziel tatsächlich zuträglich ist. Selbstverständlich ergeben sich von Hochschule zu Hochschule gewisse Differenzen, denn jede Hochschule konzipiert eigene Studienpläne, in denen auf die besonderen Schwerpunkte der eigenen Institute eingegangen wird. Angehende Maschinenbauingenieure können durch ihre Studienwahl somit mehr oder weniger großen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung ihres Studiums haben. Handelt es sich um ein Fernstudium Maschinenbau, ist man zudem örtlich ungebunden und kann den Inhalten im Zuge der Studienwahl besondere Aufmerksamkeit schenken.

Grundsätzlich hängt die inhaltliche Zusammenstellung des Fernstudienganges Maschinenbau zu einem wesentlichen Teil auch vom angestrebten akademischen Grad ab. Beim grundständigen Bachelor of Engineering geht es zunächst vor allem um die wissenschaftliche Basis, während auf dem Weg zum Master of Engineering die Spezialisierungsphase deutlich ausgeprägter ist.

Essentielle Grundkenntnisse im Fernstudium Maschinenbau

Zunächst sollen im Folgenden die Grundkenntnisse beleuchtet werden, die im Fernstudium Maschinenbau vermittelt werden. Dabei handelt es sich in erster Linie um die folgenden Inhalte:

  • Mathematik
  • Informatik
  • Physik
  • allgemeiner Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • CAD
  • Verfahrenstechnik
  • Werkstoffkunde
  • Mechanik
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Konstruktion
  • Betriebswirtschaftslehre

Bei den genannten Themen geht es darum, die Grundkenntnisse des Maschinenbaus zu vermitteln. Zugleich wird aber auch die mathematische und naturwissenschaftliche Basis geschaffen, die den Zugang zu den anspruchsvollen Inhalten des Maschinenbaus erst möglich macht. IT-Kenntnisse sowie betriebswirtschaftliches Know-How dürfen ebenfalls nicht fehlen und runden den Bereich der Grundkenntnisse ab, die nicht nur im Fernstudium Maschinenbau vermittelt werden. Angehende Maschinenbauingenieure bekommen den interdisziplinären Aufbau des Maschinenbaus so zu spüren und erhalten eine fundierte Ausbildung, die sich nicht ausschließlich ingenieurwissenschaftlichen Aspekten widmet, obgleich diese natürlich im Vordergrund stehen.

Zu den elementaren Grundkenntnissen, die oftmals aber keine Erwähnung finden, gehören auch fremdsprachliche Kenntnisse. Englisch ist für angehende Ingenieure ein absolutes Muss und macht vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass mit dem Bachelor und Master internationale Abschlüsse erworben werden, auf jeden Fall Sinn.

Die Spezialisierungsphase im Fernstudium Maschinenbau

Nachdem man mindestens das Grundstudium im Maschinenbau abgeschlossen hat, beginnt gewissermaßen die Spezialisierungsphase im Fernstudium Maschinenbau. Im Zuge dessen werden einzelne Themenbereiche vertieft, so dass die Fernstudenten des Maschinenbaus in den betreffenden Bereichen echtes Expertenwissen erwerben. Ihre Kompetenzen erstrecken sich dann unter anderem über die folgenden Disziplinen:

  • Produktionstechnik
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Robotik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Mechatronik
  • Entwicklung und Konstruktion
  • technisches Management
  • Produktionsmanagement
  • Softwareentwicklung
  • Bionik

Bei den Fachrichtungen und Schwerpunkten existieren zum Teil erhebliche Differenzen zwischen den Studiengängen der einzelnen Hochschulen. So werden längst nicht alle Spezialisierungen in jedem Maschinenbau-Fernstudium angeboten. Das Fernstudium Maschinenbau bietet vielfältige Möglichkeiten, so dass man seine Studienwahl stets genau überdenken sollte.